HomeMade bei mir . . . unter eShop


SakralChakra oder SexualChakra

- - - Diese Seite ersetzt keinen Arzt oder Medikamente - - -


Lage: am oberen Teil des Kreuzbeins, etwas an der Schamhaargrenze, Öffnung nach vorne und hinten

Farbe: Orange

Sinn: Geschmack

Hormone: Östrogene, Testosteron

Emotionale Zuordnung:
Sexualität, Sinnlichkeit, Fortpflanzung, Kreativität, schöpferische Lebensenergie, Emotionen, Gefühle, Empfindungen, Körperbewusstsein, Essen und Appetit

Anatomisch Zuordnung:
Beckenraum, Kreuzbeinbereich, Geschlechts- und Unterleibsorgane, Keimdrüsen, Gebärmutter, Nieren, Blase, Prostata, Entgiftung, Blutkreislauf, Lymphfluss, Hüftgelenke, Lendenwirbelsäule, Immunsystem

Freier Energiefluss:
Sinnlichkeit, Lebensfreude, Schöpferische Kraft, Kreativität, Sexuelle Energie, Lust am Leben, positive Bindungen zu anderen Menschen und zum anderen Geschlecht, Selbstbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit

Gestörter und/oder blockierter Energiefluss:
Blockierte oder übersteigerte Sexualität, Zurückweisung, Einsamkeit, Abneigung, Rache, Eifersucht, Depression, Neid, Unfähigkeit das Leben zu geniessen, seelische Kraftlosigkeit, Motivationslosigkeit, Schuldgefühle, zwanghaftes Sexualverhalten, Sexgier, sexuelles Desinteresse, Suchtgefährdung, starke Stimmungsschwankungen, Triebhaftigkeit, Menstruationsbeschwerden, Erkrankungen von Gebärmutter und Eierstöcken, Prostata- und Zensur, Potenzstörungen, Pilzerkrankungen der Geschlechtsorgane, Geschlechtskrankheiten, Nierenerkrankungen, Blasenprobleme, Harnwegsinfektionen, Schmerzen im Bereich der LendenWirbel- Säule, Hüftschmerzen, Folgeerscheinungen mangelnder Entgiftung

Kräuter und Aromen:
Rosmarin, Sandelholz, Myrrhe, Bitterorange, Pfeffer, Vanille, Brennessel, Schafgarbe, Petersilie, Orange, Anis, Basilikum

Hilfreich:
Kontakt zum Wasser: Spaziergang am See, Baden, Schwimmen, Dampfbad, sehr viel Trinken, Kreativität, bildende Künste, Tanzen z.B. Bauchtanz, Tantra, Sinnlichkeit: duftende Körperöle, Aromabäder, Genuss von gutem Essen.


Öffnen der Chakren

Diese Chakra-Meditation verwendet Mudras, d.h. spezielle Handpositionen, um das Chakra zu öffnen. Die Mudras haben den Effekt, mehr Energie zu bestimmten Chakren zu schicken. Um den Effekt zu verstärken, werden Klänge gesungen. Diese Klänge kommen von Sanskrit-Buchstaben. Wenn sie gesungen werden, verursachen sie ein Mitschwingen in Deinem Körper, das Du am Chakra fühlen kannst, für das sie von Bedeutung sind.

Sakral-Chakra öffnen
Lege Deine Hände in Deinen Schoss, Handflächen zeigen nach oben. Die linke Hand liegt unten, die rechte Hand liegt in der Handfläche linken Hand. Die Fingerkuppen der Daumen berühren sich leicht. Konzentriere Dich auf das Sakral-Chakra am Sakralknochen (am unteren Rücken).
Singe den Klang VAM. (Aussprache: A = AH / M = MNG)

Zusammenfassung

Dem Sakral- oder Sexualchakra ist die Farbe orange zugeordnet, sowie das Schmecken als Sinnesfunktion und das Element Wasser. Symbolisch steht der sechsblättrige Lotus für das 2. Chakra. Die körperliche Zuordnung ist dem Beckenraum, der Fortpflanzungsorgane, Nieren, Blase, alles Flüssige wie Blut, Lymphe, Verdauungssäfte und Sperma gewidmet.

Was dieses Chakra anbelangt, zeigt es seine Offenheit und harmonische Funktion in dem sich unser Leben und unsere Gefühle in einem natürlichen Fliessen äussert. Es hat mit Kommunikation mit dem inneren Wesen zu tun, mit dem was der Körper möchte und braucht und womit er Freude erfährt. Die Fähigkeit der Person Kinder zu bekommen ist ebenfalls mit dem Chakra verbunden.

Seine disharmonische Funktion hat den Ursprung oft in der Pubertät. Wenn die Eltern und Lehrer die erwachenden sexuellen Kräfte nicht in der Lage waren diese Anwendung der Energien richtig zu vermitteln. Das zweite Chakra ist das Zentrum ursprünglicher Emotionen, sexueller Energien und schöpferischer Kräfte.


Chakren an Händen, Armen, Füssen, Beinen und Kopf

Die Farbzuordnungen der Chakren sind die gleichen wie an der Hand 


Hilfreicher ErzEngel

Strahl Meister / Lenker ErzEngel Weibl.Aspekte Aspekte Tätigkeit
7. Strahl
Farbe Violett
Samstag
SakralChakra
St.Germain Zadkiel Amethyst Transformation
Hingabe
Vergebung
-Umwandlung aller negativen Energien
-Die Ausrichtung auf die Zukunft lenken
-Die Freiheit erreichen

Anleitung unter Die 12 Göttlichen Strahlen"