HomeMade bei mir . . . unter eShop


QuantenHeilung oder MatrixHeilung

- - - Diese Seite ersetzt keinen Arzt oder Medikamente - - -


 - - - Zwei-Punkt-Methode und Drei-Punkt-Methode: auf dieser Seite weiter unten lesen - - -


QuantenHeilung kann alle Lebensbereiche wieder in Harmonie bringen.

Durch die Technik der Quantenheilung werden Impulse gegeben. Dabei werden die ganzheitlichen Selbstheilungskräfte aktiviert, Ordnung und Harmonie entsteht.

  • Körperliche und seelische Probleme lösen
  • Ballast abwerfen
  • transformierung von körperlichen und emotionalen Blockaden

Man muss diese Methode selbst ausprobieren und wird überrascht sein, was diese verblüffend einfache Methode zu leisten vermag.

  • Die Technik eignet sich sowohl für die Selbsthilfe, als auch für eine professionelle Anwendung.
  • Sie ist eine ideale Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden.
  • Diese Methode lässt sich problemlos an andere weitervermitteln.
  • Jeder kann es lernen ! Richtig gelesen !!! Dazu braucht man keine "Einweihungen" oder "Grade". Wer aus reinem Herzen, und somit mit reiner Liebe Heilen will, dem gelingt es auch mit etwas Übung. Auch ganz wichtig : Höre auf deine Intuition und Du wirst Wege entdecken, die schöner nicht sein können.

Erklärung der Begriffe:

Transformation
Eine Transformation wird immer dann gemacht, wenn wir unser Leben auf eine neue Qualitätsebene bringen wollen. Es ist auch der entscheidende Faktor in jedem Heilungs- oder Selbstheilungsprozess. Transformation ist Veränderung, Lösen von alten blockierenden Mustern hin zu neuen freudvollen Erfahrungen. Idealerweise ist das Ergebnis die neu gefundene Ur-Matrix, die jedem Lebewesen zugrunde liegt.

Matrix
Alles in unserem Universum, alles in unserer materiellen Welt besitzt einen Bauplan höherer Ordnung. Dieser unsichtbarer "Bauplan" wird auch Ur-Matrix, Urform, oder eben Matrix genannt. In dieser Matrix ist alles an Information gespeichert was zur Entwicklung notwendig ist. Jede Zelle hat ihre eigene Information höherer Ordnung, um das zu werden, was die Zellinformation vorgibt.
Erst im Verlauf unseres Lebens verändern wir diese Urform. Wir entwickeln Vorlieben, Abneigungen, Hass, Ängste und vieles mehr. Durch diese Abänderung der Ur-Matrix entwickeln wir falsches Denken, Fühlen und Handeln. Die Folge sind Störungen, die zu entsprechenden Beschwerden, Krankheiten, emotionalen Blockaden oder starren, tiefsitzenden Glaubensmustern führen.

Die 10 Kraftzentren oder Energiequellen des Körpers

  • Scheitel
  • Brust
  • Nabel
  • Schambei
  • Handflächen
  • Fusssohlen
  • Schultern
  • Hüften
  • Siebter Halswirbel
  • Steissbein
Wichtig: Wer seelische Probleme oder emotionale Blockaden lössen will, muss 100%ig dazu bereit sein. Die seelischen Probleme oder emotionalen Blockaden werden nach einer Behandlung sehr oft in Träumen verarbeitet. Daher ist die Behandlung nur ganz, ganz kurz auszuführen, damit keine Übervorderung stattfinden kann. Ein schnelles Vorangehen ist hier nicht empfehlenswert. Lass Dir (oder dem Patienten) genügend Zeit, es zu verarbeiten. Du (oder der Patient) bestimmst, wann die nächste Behandlung stattfindet. Erst wenn Du Dich (oder der Patient) sich mit dem Loslösungsprozess wohlfühlst kann die Dauer der Behandlung etwas verlängert werden.

Übung zum Erlernen der QuantenHeilung

  • Entspanne Dich
  • Nun schau Dir ganz intensiv deine Hand an. Starre gerade zu Deine Hand an.
  • In Gedanken lässt Du nun Deine Energie in die Hand fliessen.
  • Wenn Du merkst, dass Deine Hand warm wird, oder noch intensiver, Finger/Hand fangen an zu pulsieren, dann fliesst die Energie frei in deine Hand !!! (nicht aufgeben !!! dies muss etwas Geübt werden).

Zwei-Punkt-Methode

Vor jeder EnergieArbeit, bitten wir die Engel um einen Lichtkegel oder Lichtstrahl LESE HIER. Dadurch stellen wir sicher, dass das Gelöste nicht am Patienten, an uns oder im Raum hängen bleibt.

Bei der Ausführung der Zwei-Punkte-Methode legt man nun eine Hand auf ein Kraftzentrum und die andere Hand auf einen "Lösungspunkt" (die Stelle des Körpers, die Spannung, Schmerz, Verletzung e.t.c. aufweist).

Die Hand auf dem Kraftzentrum sollte nicht zu nah (vermindert den Energiefluss) und nicht zu weit entfernt (zuviel Energie bleibt bei einer langen Entfernung auf der Strecke) von einem "Lösungspunkt" liegen. Folge Deiner Intuition !

Dann richtet man seine Aufmerksamkeit auf beide Hände gleichzeitig (wichtig) !!! Wenn sich beide Hände gleich anfühlen (warm oder sogar pulsierend) dann fliesst die Energie. Dies noch einige Atemzüge halten.

Nach der Behandlung ist es wichtig, dass die Person noch eine Weile in Ruhe liegen bleibt.

Hinweis: Wenn man Schwierigkeiten hat seine Aufmerksamkeit gleichzeitig auf beide Hände zu lenken, dann stellt man sich einen Regenbogen vor, der von einer Hand zur anderen reicht oder man wechselt mit der Aufmerksamkeit rasch zwischen beiden Händen hin und her.

Drei-Punkt-Methode

Dies ist die Erweiterung der Zwei-Punkte-Methode.

Vor jeder EnergieArbeit, bitten wir die Engel um einen Lichtkegel oder Lichtstrahl LESE HIER. Dadurch stellen wir sicher, dass das Gelöste nicht am Patienten, an uns oder im Raum hängen bleibt.

Hier legt man ebenfalls eine Hand auf ein Kraftzentrum und die andere Hand auf einen "Lösungspunkt" (die Stelle des Körpers, die Spannung, Schmerz, Verletzung e.t.c. aufweist). Nun kommt noch das Herzzentrum dazu. Wenn sich beide Hände gleich anfühlen (warm oder sogar pulsierend) dann fliesst die Energie. In Gedanken leitest Du nun die fliessende Energie von beiden Händen ins Herzzentrum.

Durch den inneren Frieden und Ruhe, die die Energie im Herzzentrum verursacht, entsteht eine Welle, die den Körper durchläuft (es können auch nur teile des Körpers sein) . Ich muss hier noch Anmerken, dass diese Welle ein einmaliges Erlebnis ist. Einfach ein tolles Gefühl !!!