Bestellen unter E-Shop


Die Meridiane

- - - Diese Seite ersetzt keinen Arzt oder Medikamente - - -

Auf dem Wissen der Meridiane und ihren Verlauf, sind Akupunktur, Akupressur, Handauflegen, Jin Shin Jyutsu etc. aufgebaut.

Alle Bilder unterliegen dem © von AcupunctureProducts.com / alle Rechte vorbehalten.


Element Feuer


HerzMeridian
Yin-Organ

Anfang: Beidseitig bei der Achselhöhle
Ende: innerer Nagelfalz des kleinen Fingers
!! Den HerzMeridian nie in umgekehrter Reihenfolge anwenden !!

Einflussbereich: Herz, Sprache, Schulter, Kreislauf, Schweißdrüsen, Zunge.

Aufgaben des HerzMeridians: Sitz der Persönlichkeit, verleiht innere Festigkeit und emotionales Gleichgewicht regiert den Geist.

Frei fließende Energie: Selbstsicherheit, Vergebung, Liebesfähigkeit, Herzlichkeit, Mitgefühl.

Mit dem HerzMeridian können folgende sympthome behandelt werden

Körperlich:
Herzerkrankungen, Erregungszustände, Nervenschwäche, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Kreislaufbeschwerden, Bewusstlosigkeit, Energetische Schwäche, Herzklopfen, Blutdruckschwankungen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Schweiß - auch Nachtschweiß, unklare Schmerzen im Oberbauch, Zahnfleischbluten,Überempfindlichkeit der Haut, Herzflimmern, Herzenge, Herzklopfen, Herzschmerzen, Schwindel, Blutdruckschwankungen, Schweiß, Nachtschweiß, Blässe.

Seelisch:
Wenig Selbstvertrauen, Unsicherheit, Trauer, Hassgefühle, Ärger, Enttäuschungen, falsche Erwartungen, Ängstlichkeit, mangelde Abgrenzungsfähigkeit, Gefühllosigkeit, Gefühl von Isolation und Einsamkeit, Nervosität, Unruhe, Willensschwäche, uneigennützige Liebe, Berührungsängste, Angst, Ängstlichkeit, Zusammenhang zu Beziehungsproblemen, Probleme mit der Sprache.

Hier findest Du weitere Einzelheiten über die Organe

DünndarmMeridian Yang-Organ

Anfang: Beidseitig äußerer Nagelfalz des kleinen Fingers
Ende: vor dem Ohr

Einflussbereich: Dünndarm, Unterbauch, Schultern, Hals, Sprache

Aufgaben des DünndarmMeridians: Verarbeitungsfunktion des Aufgenommenen auf körperlicher und seelischer Ebene, Unterscheidungsfunktion, was für den Organismus hilfreich ist und was nicht.

Frei fließende Energie: Lebensfreude, Gefühl des Angenommenseins, Geborgenheit.

Mit dem DünndarmMeridian können folgende sympthome behandelt werden

Körperlich:
Verdauungsbeschwerden, Entzündungen im Kieferbereich, Schmerzen im Arm, oberer Rückenbereich oder in den, Schultern, Tinnitus, Verspannungen im Nacken, Taubheitsgefühl in den Fingern, Blähungen, Durchfall, Druck- oder, Schmerzgefühl im Bauch, Verdauungsbeschwerden, Durchfall, Darmkrämpfe, Kopfschmerzen, Unruhige Augäpfel, Doppelkinn, Regelbeschwerden, Entzündung im Bereich des Dünndarms, Handgelenk-, Ellbogen-, Schulter- und Nacken-schmerzen, Halsschmerzen, Beschwerden beim Aufstehen, laufen, springen, gehen, Hüft- und Knieprobleme, Knie durchdrücken.

Seelisch:
Unruhe, Einschlafstörungen, Probleme bei Themen wie „umsetzten“, „durchsetzten“, „anwenden“, Depression, Keine Klarheit haben, Soll ich oder soll ich nicht, Kummer, Überempfindlichkeit, Traurigkeit, Sorgen, Kritiksucht, Unklarheit, Unzufriedenheit, Wortreichtum und Geschwätzigkeit.

Hier findest Du weitere Einzelheiten über die Organe